Fremdzugriff auf Ihren netID Account?

Sie haben von einer ernstzunehmenden Quelle erfahren, dass Dritte Zugriff auf Ihren netID Account haben?

So gehen Sie vor, wenn Sie unbefugten Zugriff auf Ihren netID Account vermuten.

Wurden Sie Opfer einer Phishing-Mail?

Sie haben eine E-Mail erhalten und sind einem Link gefolgt. Dieser Link hat Sie zu einer Internetseite weitergeleitet, auf der Sie Ihre netID Logindaten eingeben mussten. Ihre Logindaten wurden über diese Internetseite weitergeleitet und Internet-Kriminelle erhielten Zugriff auf Ihr Konto.

Ändern Sie in diesem Fall umgehend Ihr Passwort, und überprüfen Sie, ob Ihre persönlichen Daten noch korrekt sind.

Haben Sie Ihr netID Passwort mehrfach verwendet?

Sie haben sich auf einer anderen Internetseite mit Ihrer netID E-Mail-Adresse und dem Passwort, dass Sie auch bei netID verwenden, registriert. Gelangen Kriminelle an die Datenbank dieser Website, ist auch Ihr netID Passwort in Gefahr. Ändern Sie daher Ihr netID Passwort und vermeiden Sie es in Zukunft, Passwörter mehrfach zu verwenden.

Ist Ihr Computer mit einem Virus infiziert?

Möglicherweise ist Ihr Computer mit einem Virus infiziert, der Ihre Tastatureingaben ausspäht. Säubern Sie Ihren Computer und ändern Sie Ihr netID Passwort.

Computer mit Virenscanner prüfen

  1. Wenn Sie keinen Virenscanner besitzen, installieren Sie z. B. den Virenscanner von Avira Antivirus.
  2. Führen Sie mit dem Virenscanner eine intensive Untersuchung Ihres Computers durch.
So gehen Sie vor, um Ihren netID Account zu schützen

Loggen Sie sich in Ihr Privacy Center ein, ändern Sie dort Ihr Passwort und prüfen Sie Ihre Daten und Einstellungen.

Login ins Privacy Center ein

  1. Das Privacy Center finden sie unter https://broker.netid.de/privacycenter
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Weiter.
  3. Geben Sie Ihre Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Weiter.

    PrivacyCenterLogin

Ändern Sie Ihr Passwort

  1. Klicken Sie auf Sicherheit.
  2. Klicken Sie unter Passwort auf Passwort ändern.
  3. Geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein.
  4. Geben Sie das neue Passwort in die beiden unteren Felder ein.

    Info:

    Ein starkes Passwort muss nicht regelmäßig geändert werden. Es sollte dafür jedoch aus mind. 8 Zeichen, besser 12 oder mehr bestehen. Je länger Ihr Passwort, desto schwerer ist es zu knacken. Mischen Sie außerdem Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen und wechseln Sie dabei zwischen Groß- und Kleinschreibung.

  5. Bestätigen Sie das neue Passwort mit einem Klick auf Speichern.

Prüfen Sie Ihre Stammdaten

  1. Klicken Sie im jeweiligen Bereich, in dem Sie Ihre Daten ändern möchten, auf Daten ändern.
  2. Geben Sie Ihre aktuellen Daten ein.
  3. Geben Sie Ihr netID Passwort ein und bestätigen Sie die Änderungen mit einem Klick auf Speichern.